Astrid boosted

Ich lese das Buch "Der Alte Mann und Mr. Smith" zum zweiten Mal. Vieles sehe ich heute mit anderen Augen.

Zum Beispiel die Aussage eines Soldaten:

"Vietnam war ein ziemlich verrückter Krieg, ... man hat uns nicht gesagt, dass wir Invasoren waren, ... Erzählt hat man uns, wir seien stolze Überbringen des American way of life, ... und wieder lies man uns alleine herausfinden ..."

@Sofasophia
Ich lese gerade Bücher, die ich vor ~30 Jahren gekauft habe. Es fiel mir schwer, sie einfach wegzugeben. Also habe ich mir vorgenommen, sie vorher noch einmal zu lesen. Ich bin erstaunt, dass ich die meisten von ihnen heute mit anderen Augen sehe. Viele Dinge, die ich damals mochte, finde ich heute schrecklich - zum Beispiel: "Männer sind wie Schokolade". Und bei anderen merke ich, dass ich sie damals nicht oder anders verstanden habe - zum Beispiel "Der alte Mann und Herr Smith".

@ebildungslabor

Dein Blogbeitrag gefällt mir sehr gut. Allerdings vermisse ich etwas, was mich im Internet sehr stört: Viele Blogbeiträge sind veraltet und unzeitgemäß. Manchmal merkt man das erst, Während man sie liest.

Ich lese überwiegend Themen im Bereich Programmierung.

Ich denke, Nachhaltigkeit bedeutet auch, dass die Informationen noch nützlich/aktuell sind.

@Sofasophia Ich glaube, das kann ich nachempfinden. Nicht das Kaputt-Sein. Für mich ist es eher so, dass ich, wenn ich nach Hause komme, die Haustür hinter mir schließe und mich wie in einer schützenden Höhle fühle.
Schlimm ist es, wenn dann da auch noch Lärm zu mir durchdringt.

Astrid boosted
Zwischen den Weinrebenfeldern nördlich von Bèziers gibt es enge und tiefe Schluchten. An einer davon gehe ich im Moment jeden Tag vorbei. Sie ist mir zunächst gar nicht aufgefallen. Der Pflanzenbewuchs versteckt sie. Die erdeinschnitte sind wahrscheinlich entstanden, als sich das Meer zurückzog. Es nahm etwas lockere Erde mit und die festen Teile stehen heute noch.
Astrid boosted
Astrid boosted

@Bahnhofsoma
An einem Table d'orientation, etwa 70 Kilometer nördlich von dir war es heute ebenfalls sehr windig. Wenn es nicht zu heftig ist und alles was mir lieb ist in Sicherheit ist, mag ich Wind.

@wuffel Vielen lieben Dank fürs Polieren der Kristallkugel @wuffel

Ich habe

pixel.fimidi.com/i/web/post/47

/i/web/post/475234306674135286

i/web/post/475234306674135286

pixel.fimidi.com/storage/m/_v2

/storage/m/_v2/440777068482318595/95653d066-30298e/LMiYCaS2dwf3/Zvk3ksyIpcyhtWMTdFv00dFfrWYgfkHPQ9ePTEJF.jpg

getestet.

Eigentlich kann es nicht sein, dass man den lokalen Pfad wissen muss. Dann könnte ja nur ein Administrator Fotos zu Kollektionen hinzufügen?

Ich benötige Hilfe mit im (pixel.fimidi.com/). Ich möchte gerne eine Post einer Collektion zuordnen.

Ich klicke dazu in meinem Profil auf Collections, wähle dann die Collection und klicke am Ende auf "Add Photo". Dann erscheint das beigefügte Bild.

Egal was ich mache, erhalte ich eine Fehlermeldung.
Getestet habe ich es, ein Foto per Mausklick auszuwählen, die URL einer Post oder die lokale "src" eines Fotos im Text-Feld einzutragen.

Ein erzählt uns die von von .

Ungläubige köpfen Aphrodisius. Der Kopf fiel in einen Brunnen. Der konnte ihn wiedererlangen. Er wanderte mit dem Kopf in den Händen weiter.

Er wurde mit Schnecken beworfen, trat auf sie ohne eine zu zerbrechen.

Er begegnete Steinmetzen, die sich über ihn lustig machten. Gott versteinerte diese.

Um sein Kamel kümmerte sich später ein Töpfer.

adventurelab.page.link/7FVD

de.m.wikipedia.org/wiki/Aphrod

@Sofasophia
Was ist materieller Wohlstand genau?

Ich habe gerade als erstes an leckeres/gesundes Wasser gedacht. Bei mir daheim gibt es eine Quelle. Wir holen hier meist unser Trinkwasser. Ich bin gerade nicht daheim und merke, welchen Wohlstand diese Quelle für mich bedeutet.

@Sofasophia
In diesem Sommer schwamm ich oft Runden in einem See. Wenn ich mit dem Wind schwamm, hatte ich den Eindruck, dass ich nicht weiterkomme. Umgekehrt fühlte ich mich fix, aber ich kam nicht fix voran. Die Wellen täuschten mich.

Ich fragte mich: Sollte man besser mit dem Wind schwimmen, um besser voran zu kommen?
Einmal kam Donner schnell näher und es gibt nur einen Ausstieg. Ich musste gegen den Wind schwimmen. Mit dem Wind wäre ich schneller gewesen. Aber der Weg war nicht meiner.

@herrhase

Vielen Dank für Ihr Feedback. Ich freue mich immer, wenn einer meiner Texte hilfreich ist.

In dem von Ihnen verlinkten Tutorial geht es um Vektor-Kacheln. Im Falle von Rastergrafiken/PNGs ist es meiner Meinung nach noch einfacher/intuitiver:

blog.astrid-guenther.de/eine-e

@hagen Ich bin im Moment nicht daheim. Das ist auch schön - aber sicher nur, weil ich weiß, dass ich ein Daheim habe.

Heute morgen habe ich beobachtet. Es war echte . Ein Brotkrumen fiel auf die Erde und die Ameisen haben diesen entsorgt.

Show older
fimidi.com

Welcome to the #fimidiverse.
It consists of Mastodon (fimidi.com), Pixelfed (pixel.fimidi.com) and WriteFreely (write.fimidi.com).
Most users speak German so far.
We also have English and French speaking users. Don't worry about the .com domain part. No intentions to make a business here. This is our Status Page.